Login

Schnellsuche

Suchen nach:     Einträge finden mit:    


(sofern angegeben!)




Deckenkran-Systeme Deckenkran-Systeme

Was sind Deckenkrane?

Im Vergleich zum Brückenkran, verfährt der Hängekran (Deckenkran) an Kranbahnen unterhalb der Dachbinder- bzw. Deckenkonstruktion. Diese Art der Kranbahnbefestigung erfordert weder Stützen noch Konsolen zum Auflegen der Kranbahn. Der Einbau ist daher besonders platzsparend. Durch den geringen konstruktiven Mehraufwand und den Wegfall der schweren Kranbahnstützen ist der Deckenkran leichter und preiswerter im Einbau.


Wer liefert Deckenkrane?

In dieser Marktübersicht finden Sie passende Anbieter und Hersteller von Deckenkrane. Dazu erhalten Sie Informationen, wo Sie aus dem Bereich Deckenkrane auch über Online-Shops / Web-Shops, oder die Webseiten der Anbieter bestellen / kaufen können. Wer liefert welche Produkte? Hier finden Sie die namhaften Anbieter und Lieferanten zu Ihrer Produktsuche. Sie vergleichen Hersteller, Händler und Dienstleister. Zu vielen Anbieten finden Sie ein eigenes Firmenprofil mit zusätzlichen Informationen. Über die Detailsuche erhalten Sie zum Beispiel auch Anbieter und Hersteller mit Online-Shop bzw. Web-Shop. Bequem können Sie sich über den Website-Link direkt auf die Websiten oder Online-Shops verlinken.


You are here:

Hersteller
Deutschland · 53567  Buchholz

Kurzbeschreibung
Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Kran- und Sonderanlagenbau. Unsere breite Produktpalette beinhaltet individuelle Brückenkrane, Deckenkrane, Konsolkrane und Schwenkkrane.
Mehr anzeigen
Hersteller
Deutschland · 83413  Fridolfing

Kurzbeschreibung
Kompetenz in den Bereichen Kranbau, Kranwartung, Kranservice, Kranabnahme, Kranreparatur und Kranumbau kann Ihnen Stöckl Krantechnik aufgrund langjähriger Erfahrung bieten.
Mehr anzeigen
Deutschland · 86167  Augsburg

Kurzbeschreibung
Wir heben und senken Ihr Transportgut - fördern es zu jedem gewünschten Ort, umreifen, palettieren und verpacken versandfertig.
Mehr anzeigen
Powered by SobiPro

Anbieter

BRÜCKEN-KRANE

Info:

Ein Brückenkran führt auf hoch­lie­genden Kranbahnen und ist schienen­geführt, das ist auch der wichtigste Un­terschied zu Por­tal­kranen (Schienen auf Bodenniveau). Diese sind auf einem oder zwei Trägern gestützt. Sie können flurgesteuert mit Bedieneinheit bzw. Fernbedienung aus­gerüstet oder mit einem Steuerstand ausgestattet sein.

Auf Brückenkranen können eine oder mehrere Katzen fahren, wobei Ein­träger­brücken­krane meist mit Un­ter­lauf­katzen auf einem I-Profil-Träger aus­ge­stattet sind. Krane für mit­tel­schwere Lasten können mit einer Untergurt­katze oder Winkel­laufkatze mit einem ge­schweiß­ten Kasten­träger als Haupt­träger aus­gerüstet sein. Bei außer­plan­mäßigen Ereignissen sichert ein Fang­haken die Spur­führung.

Bei Zwei­träger­brücken­kranen ver­fährt eine Zwei­schie­nen­lauf­katze auf zwei parallelen Schienen, die auf den Ober­gurten ge­schweißt sind.

Einsatzgebiete:

Der Brückenkran ermöglicht drei Be­wegungs­richtungen mittels Kranbrücke (Kranfahrt) und Hebezeug (Katzfahrt, Hubweg) und ist damit optimal für das flurfreie Bewegen von schweren Lasten innerhalb eines Ge­bäudes ausgelegt.

Zum Seitenanfang